· 

Einladung zur «K20» Ausstellung des Künstlertreff Entfelden

Nichts ist entspannender,

als das anzunehmen,

was kommt.

                             Dalai Lama


Liebe Freunde, Bekannte und Kunstinteressierte

 

Nach Venedig, Sao Paolo, Sydney reiht sich nun auch Oberentfelden in die berühmten Biennalen ein. Könnte man denken.... wenigstens der Zweijahresabstand stimmt und die Absicht, Kunst zu präsentieren. Dann aber folgt angemessene Bescheidenheit.

 

Alle zwei Jahre organisiert der Entfelder Künstlertreff eine Ausstellung mit einem Querschnitt durch das Schaffen seiner Teilnehmer. Dieses Mal beteiliegen sich 16 Künstlerinnen und Künstler, die den schönen Lichthof des Gemeindehauses Oberentfelden vom 25. Oktober bis 8. November mit Farben und Ideen von mehr als 100 Bildern beleben.

 

Frau Gemeinderätin Petra Huckele wird die Ausstellung am Sonntag um 11 Uhr eröffnen, musikalisch begleitet vom Duo Sandra und Hanspeter.

Wegen der Corona-Auflagen der Gemeinde Oberentfelden müssen wir auf die Ansprache mit Musik und Apéro verzichten. Die Ausstellung findet trotzdem mit Abstand statt, die Künstler sind jeweils am Sonntag anwesend. In den Räumen bitte um Händehygiene und Maskenpflicht!

 

-> Sonntag 1. November und Sonntag, 8. November dürfen jeweils nur 15 Personen die

-> Ausstellung gleichzeitig besuchen, darum teilen sich die Künstler zeitlich auf. Ich werde

-> jeweils von 14 bis 17 Uhr in der Ausstellung sein und freue mich auf Ihren Besuch.

 

Die «K20» ist zu den Bürozeiten des Gemeindepersonals von Montag bis Freitag geöffnet.

Jeden Sonntag von 11 bis 17 Uhr sind auch die Künstler anwesend und freuen sich auf gute Gespräche mit den Besuchern.

 

www.kuenstlertreff.ch

Gemeinde Oberentfelden


Auf meiner letzen ZugREISE kurz vor dem Lockdown habe ich mir im Basler Papiermuseum verschiedene Papiere mit gebracht. Während meiner MalREISE im Sommer ins Pinzgau (A) habe ich diese Papiere in meine Bilder eingearbeitet. Einige dieser Werke werde ich an der «K20» das erste Mal öffentlich ausstellen.

Jeweils an den drei Sonntagen von 11 bis 17 Uhr werde ich persönlich anwesend sein und freue mich auf Ihren Besuch.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0