· 

Rückblick 2020 / Aussichten 2021

Die weitesten Reisen

unternimmt man

mit dem Kopf.

                  Joseph Conrad


Rückblick 2020


Ein aussergewöhnliches Jahr ist zu Ende gegangen. Ich hatte Glück gleich im Januar  durfte ich Teil der internationalen Kunstmesse "Art Innsbruck" in der Tiroler Landeshauptstadt sein und konnte sogar ein Bild verkaufen - welch ein Gefühl ☺ das hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt.

 

Schon kurze Zeit später hat ein kleiner Virus unser aller Leben auf den Kopf gestellt und wir wurden mit Herausforderungen konfrontiert mit denen wir nie rechneten. Welch ein Glück, dass mein kreatives Hobby ein Ausgleich zu meinem Alltag ist und ich damit nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten muss. 

 

Nichts destotrotz musste eine Gemeinschaftsausstellung wegen des Lockdowns abgesagt werden, die Biennale des Entfelder Künstlertreff wurde mit Einschränkungen belegt und auf die Vernissage der Weihnachtsausstellung in Spreitenbach wurde verzichtet und stattdessen eine Finissage ins Auge gefasst - ob diese am Freitag, 29. Januar stattfinden kann ist derzeit noch nicht klar.

 

Ganz nebenbei war ich von Mitte Oktober bis Mitte Dezember Regalmieter im werkraum21 in Lenzburg und konnte einige meiner Kunst- und Weihnachtskarten so wie Malvorlagen verkaufen.


Ausblick 2021


Das neue Jahr startet für mich verheissungsvoll ☺ Die Weihnachstausstellung in Spreitenbach kann noch bis Freitag, 29. Januar besucht werden.

 

Vom 21. Januar bis 30. April ist die Mitarbeiterausstellung im Kantonsspital Aarau zum Thema Transformation geplant, auch hier wird auf die Vernissage verzichtet und man hofft auf die Durchführung der Finissage am Freitag, 30. April .

 

Im Februar ist eine Gemeinschaftsausstellung von vier mainArt Künstlern in der Galerie im Lindenhof im Herzen von Zürich geplant. 

 

Auch dieses Jahr darf ich wieder Teil der internationalen Kunstmesse "Art Innsbruck" sein, allerdings nicht im Januar, die Ausstellung wurde in den Juli verschoben.

 

Unabhängig von den Ausstellungen habe ich Ende Juli wieder eine kreative Auszeit im Pinzgau geplant. Ich hoffe, dass Corona diese Woche zu lässt.


Sie sehen, es ist einiges geplant und ich bin gespannt was dieses Jahr auch sonst für mich bereit hält. Einzelheiten finden Sie wie immer unter der Rubrik Neuigkeiten oder Ausstellung. Es würde mich sehr freuen Sie an einer meiner Ausstellungen begrüssen zu dürfen. 

 

Wenn Sie an einem meiner Werke interessiert sind, dürfen Sie mir gerne ein Mail auf mail@cmcolorart.ch senden und wir können ein Treffen vereinbaren.

 

Auch können meine Kunst- und Weihnachtskarten ( neu: 6 Fr. / Stück) erstanden werden, bei Interesse schreiben Sie mir bitte.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0